Hinweise zum Datenschutz
Datenschutzhinweise Casio

Wir, die Casio Europe GmbH, Casio-Platz 1, 22848 Norderstedt („Casio“ oder „Wir“), stellen Ihnen diese Datenschutzhinweise zur Verfügung, um Sie über unsere Vorgehensweise im Hinblick auf die Erhebung, Speicherung, Nutzung, Weitergabe oder Löschung (im Folgenden gemeinsam „Verarbeitung“ oder „Verarbeiten“) Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Verlosung von Kaufrechten für das Produkt MRG-B2000BS-3ADR, wie in den Teilnahmebedingungen näher beschrieben („Gewinnspiel“), zu informieren. Bitte beachten Sie, dass sich dieser Hinweis nur auf die für das Gewinnspiel relevanten Informationen bezieht und nicht auf die allgemeine Datenverarbeitung bei Casio. Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Casio finden Sie hier: https://de.casio-shop.eu/info/help/datenschutzerklaerung/

1. Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten von Casio
CASIO Europa GmbH
Datenschutzbeauftragter
Casio-Platz 1
D-22848 Norderstedt
Deutschland
Telefon: +49 (0)40-528 65-0
E-Mail: dataprotection@casio.de

2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um das Gewinnspiel durchführen zu können, insbesondere, um Sie zu kontaktieren, wenn Sie als Gewinner gezogen werden. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung eines Vertrages mit Casio (Art. 6 Abs. 1 lit. b Datenschutz-Grundverordnung - „DS-GVO“) erforderlich, den
Sie mit Ihrer Anmeldung zur Teilnahme am Gewinnspiel geschlossen haben. Die Teilnahme am Gewinnspiel und die Übermittlung dieser personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht zur Verfügung stellen möchten, können Sie nicht am Gewinnspiel teilnehmen.

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
Für die Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels werden wir Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister übertragen, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Einige der Dienstleister oder deren Unterauftragsverarbeiter können sich in Ländern außerhalb der Europäischen Union befinden, für die die Europäische Kommission teilweise
Angemessenheitsbeschlüsse erlassen hat. In jedem Fall haben wir entsprechende Datenübermittlungsvereinbarungen abgeschlossen, einschließlich solcher, die auf Standardvertragsklauseln (2010/87/EU und/oder 2004/915/EG) gemäß Art. 46 Abs. 5 DSGVO oder anderer angemessener Maßnahmen, die über die oben genannten Kontaktdaten verfügbar sind, basieren. Dabei haben wir sichergestellt, dass alle Empfänger, die sich außerhalb des EWR befinden, ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten und dass geeignete technische und organisatorische
Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden, um personenbezogene Daten gegen versehentliche oder unrechtmäßige Zerstörung, versehentlichen Verlust oder Änderung, unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff sowie gegen alle anderen unrechtmäßigen Formen der Verarbeitung zu schützen.

4. Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert und/oder verarbeitet, wie es für die Zwecke des Gewinnspiels erforderlich ist und um die entsprechenden Aufbewahrungspflichten nach geltendem Recht zu erfüllen. Danach werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen und Aufzeichnungen löschen und/oder
Maßnahmen ergreifen, um sie ordnungsgemäß zu anonymisieren, so dass Sie nicht mehr anhand der Daten identifiziert werden können.

5. Ihre Rechte
Gemäß der DS-GVO haben Sie die folgenden gesetzlichen Rechte, die Sie gegenüber Casio unter den im geltenden Recht festgelegten Bedingungen ausüben können. 
(i) Recht auf Auskunft: Gemäß Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und, falls dies der Fall ist, Auskunft über diese
personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, zu erhalten, die Gegenstand der Verarbeitung sind. Für zusätzliche, von Ihnen angeforderte Kopien können wir eine angemessene Gebühr auf der Grundlage der Verwaltungskosten erheben.
(ii) Recht auf Berichtigung: Gemäß Art. 16 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unzutreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
(iii) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): Gemäß Art. 17 DS-GVO haben Sie das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen; in diesem Fall müssen wir dem nachkommen.
(iv) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Gemäß Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
(v) Recht auf Datenübertragbarkeit: Gemäß Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese personenbezogenen Daten ohne Behinderung durch uns an
einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Um diese Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an Wolfgang Steger, Rechtsanwalt, Am Neuen Weg 21, 82041 Oberhaching.

Im Falle von Beschwerden haben Sie außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes oder eines behaupteten Verstoßes gegen das geltendeDatenschutzrecht, einzureichen.